93,18 % der Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen stimmen für den Koalitionsvertrag

Teilen!

19. Dez. 2019 –

Bei der Mitgliederabstimmung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen haben 93,18 Prozent für den gemeinsamen Koalitionsvertrag zwischen CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD gestimmt.

„Die deutliche Zustimmung unserer Mitglieder zum Koalitionsvertrag mit CDU und SPD ist auch Vertrauensvorschuss für die kommenden fünf Jahre. Wir werden Sachsen weltoffener, ökologischer und gerechter machen. Das Ergebnis der Abstimmung unterstreicht nochmal die klare GRÜNE Handschrift, die dieser Koalitionsvertrag trägt", so Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen.

„Dieses Ergebnis gibt uns großen Rückhalt. Laut Koalitionsvertrag haben wir Bündnisgrüne das Vorschlagsrecht für das Ministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung sowie für das für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft. Unser Spitzenduo zur Landtagswahl Katja Meier und Wolfram Günther genießt für diese Aufgabe unser volles Vertrauen“, so Norman Volger, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen.
 

An der Mitgliederabstimmung haben 1537 Personen teilgenommen, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 59,0 Prozent. 93,18 Prozent der Beteiligten stimmten mit Ja ab, 5,12 Prozent mit Nein und 1,7 Prozent haben sich bei der Abstimmung enthalten.

« Zurück | Nachrichten »

Kalender

22. Feb, 10:00 Uhr, Chemnitz

LAG Tierschutz

22. Feb, 10:00 Uhr, Dresden

LAG Kultur

22. Feb, 12:00 Uhr, Dresden

LAG Verkehr und Mobilität

image/svg+xmlKoalitionsvertragUnsere Kernerfolge1Weltoffen2Ökologisch3Gerecht

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.