Historischer Erfolg einer Unterschriftensammlung - die Gemeinschaftsschule muss kommen

Teilen!

16. Aug. 2019 –

Das Bündnis "Längeres gemeinsames Lernen" hat heute die gesammelten Unterschriften für einen Volksantrag dem sächsischen Landtag übergeben. Nach über 15 Jahren war damit erstmals wieder eine Unterschriftensammlung für einen Volksantrag erfolgreich. Dazu erklärt Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen.

 

"Mehr als 50.000 Unterschriften in Sachsen sind ein klarer Auftrag an die zukünftige Regierung in Sachsen, dass die Gemeinschaftsschule kommen muss. Wir GRÜNE haben als Bündnispartner zum Erfolg beigetragen und nehmen dies als Auftrag für die kommende Legislaturperiode mit. Alle Verweigerer der Gemeinschaftsschulen müssen nun auch endlich ihre ideologischen Scheuklappen ablegen und mitziehen."

 

"Viele Menschen in Sachsen stehen für mehr Bildungsgerechtigkeit. Wir und sie wollen, dass Kinder nicht mehr nach der 4. Klasse getrennt werden und sich so Bildungsbiographien schon im Alter von nur 10 Jahren festlegen. Wir wollen mehr Durchlässigkeit im Bildungswesen und kein Kind zurücklassen."

 

"Die Hürden für den Erfolg der Unterschriftensammlung waren vielfältig - vom Erstellen eines fertigen Gesetzentwurfes, statt dem Artikulieren eines politischen Willens, vom logistischen Aufwand für die Bestätigung der Unterschriften und nicht zuletzt der Sortierung und Lochung von 12.228 Bögen und 133 Aktenordnern. Nach dem 1.September müssen wir das ändern. Es ist den vielen ehrenamtlichen Menschen und den Bündnispartner*innen zu verdanken, dass trotzdem so viele Unterschriften zusammen gekommen sind."

« Zurück | Nachrichten »

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.