Stärkstes GRÜNES Europawahlergebnis in Sachsen - Signal für die Landtagswahl

Teilen!

27. Mai. 2019 –

Nach dem vorläufigen Ergebnis bei der Europawahl in Sachsen erreicht BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ihr bisher bestes je bei einer sachsenweiten Wahl erzielte Ergebnis. Mit Anna Cavazzini haben die sächsischen GRÜNEN nun eine eigene Abgeordnete im Europaparlament.

"Wir freuen uns sehr über das beste GRÜNE Ergebnis bei einer sachsenweiten Wahl. Dieses großartige GRÜNE Ergebnis ist ein deutliches Signal für die Landtagswahl in weniger als hundert Tagen. Wir konnten landesweit deutliche Zugwinne verzeichnen - in Leipzig sind wir  die stärkste Kraft, auch in ländlichen Regionen konnten wir Ergebnisse  verdoppeln. Wir bleiben bei unserem konsequenten Kurs mit einer klaren Haltung für ein weltoffenes, ökologisches und soziales Sachsen in Europa", erklären Katja Meier und Wolfram Günther, Spitzenkandidat*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen zur Landtagswahl.

"Am 1. September entscheidet sich die Zukunft Sachsens. Für uns GRÜNE ist dieses Ergebnis Ansporn, unsere inhaltliche Arbeit für die Menschen in Sachsen leidenschaftlich wie bisher fortzusetzen. Zusammenhalt, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit müssen auch in Sachsen endlich eine noch stärkere Stimme bekommen", so Meier und Günther abschließend.

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen