Bündnisgrüner Impfaufruf - in solidarischer Verantwortung für die ganze Gesellschaft

21. Dezember 2020

Mehrere Landesverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN rufen gemeinsam zur Teilnahme an den ab voraussichtlich 27. Dezember beginnenden Impfungen gegen COVID-19 auf, darunter auch der sächsische Landesverband. Dazu erklärt Christin Furtenbacher, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

»Wir freuen uns, dass die EMA grünes Licht für den Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer signalisiert und voraussichtlich bereits ab dem 27. Dezember bundesweit mit der Impfung gegen COVID-19 als einem wesentlichen Baustein der Pandemieeindämmung gestartet wird. Der Impfstoff wird nicht für alle schnell verfügbar sein, jedoch einer klaren Impfstrategie nach eingesetzt. Dieser Prozess wird einige Monate dauern, in denen wir geduldig und solidarisch bleiben müssen.«

»Die Solidarität unter den Menschen ist der Schlüssel zur Pandemiebekämpfung. Umso mehr Impfungen erfolgen, umso mehr Menschen werden geschützt. Jede geimpfte Person trägt zur Eindämmung des Virus bei. Das Prinzip der Freiwilligkeit steht dabei natürlich über allem.«

»Viele Krankheiten der Vergangenheit wurden dank des wissenschaftlichen Fortschritts in der Medizin und der Weiterentwicklung von Impfungen erfolgreich bekämpft. Das kommt uns nun bei der Coronaimpfung zugute. Dabei wurde der Impfstoff nicht leichtfertig zugelassen, sondern nach den üblichen Standards geprüft. Das gibt uns allen auch das notwendige Vertrauen.«

ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Unsere Kernerfolge

1 – 

weltoffen.

2 – 

ökologisch.

3 – 

gerecht.

WEITERLESEN

Kalender

17. Juni 2024

11:00 – 12:00
Kampagnenpräsentation Landtagswahl

18. Juni 2024

18:30 – 19:30
LAG Wirtschaft

Die LAG trifft sich digital. Zugangsdaten können unter lag.wirtschaft@gruene-sachsen.de erfragt werden.

19:00 – 21:00
Wahlforum Denis Korn Nordsachsen 1
WEITERE TERMINE

#WeStandWithUkraine

© Copyright 2024 | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

webdesign by 3W

cross