GRÜNE: Kretschmer stellt sich in die Reihe der Nörgler statt Vorschläge für eine wirksame Klimaschutzpolitik vorzulegen

Teilen!

31. Jul. 2019 –

Dresden. Zum heute veröffentlichten Interview von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) in der Rheinischen Post (siehe auch dpa vom 31.07.) erklärt Wolfram Günther, Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Landtagswahl
 

"Von einem Ministerpräsidenten erwarte ich Vorschläge für eine wirksame Klimaschutzpolitik. Stattdessen stellt sich Michael Kretschmer in die Reihen der Nörgler. Seine Aussagen sind erschreckend weltfremd."
"Kretschmers Rückwärtsgewandtheit schadet unserem Bundesland. Beim Klimaschutz geht es lange nicht mehr um das Ob, sondern um das Wie."
 

"Ganz offensichtlich zielen sein Interview und seine scheinbar einfachen Lösungen auf die Wechselwähler zwischen CDU und AfD ab. Er sollte aber aufhören, mit Populismus und Ressentiments zu arbeiten. Dieses Spiel kann er gegen die AfD nur verlieren."

« Zurück | Nachrichten »

Kalender

27. Aug, 18:30 Uhr, Dresden

Wahlkampfhöhepunkt

„Mut hat viele Gesichter“

01. Sep, 10:00 Uhr

- Telefonkonferenz -

07. Sep, 10:00 Uhr

Landesparteirat

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen