Grüne machen Lärm sichtbar

31. Aug. 2004 –

In Sachsen ist es laut, zumindest wenn man einer der vielbefahrenen Straßen lebt, sich aufhält oder einkauft. Die Betroffenen sind sich aber meist gar nicht bewusst in welch lautem Umfeld sie sich bewegen. Das was sie hören, kann man nicht - ohne subjektiv zu werden - beurteilen. Harte Fakten, also ein gemessener Lärmpegel, müssen her.

Denn dauernde Lärmaussetzung erhöhen das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen massiv und das Risiko eines Herzinfaktes um 20%. Durch Verkehrslärm entsteht auch ein enormer volkswirtschaftlicher Schaden: Bis zu 40 Mrd. EURO werden jährlich in Deutschland für Arztkosten, Wertminderung an Häusern und Grundstücken, für Schallschutzmaßnahmen u.v.m. ausgegeben.

Aus diesem Grund touren die Grünen in der Woche vom 30.08.2004 bis 03.09.2004 durch Sachsen und messen den Lärm. Dazu wird ein Lärmmessgerät benutzt, welches nicht viel größer als ein Handy. Für die vorbeieilenden Passanten gibt es ein Informationsblatt, dass über wichtige Fragen zu Verkehrslärm aufklärt. Beides, gemessener Lärmpegel und Informationsblatt trägt zur Aufklärung bei und soll die Menschen auf ihr eigenes und das Verhalten anderer sensibilisieren.

Die Lärmmesstour macht halt in Schmiedeberg (Weißeritzkreis), Chemnitz, Dresden, Ottendorf-Okrilla (Landkreis Kamenz) und Hoyerswerda und Radebeul.

 

Die Termine:

Montag, 30.08.2004:
Schmiedeberg (Penny-Markt, Markt 1, neben B170),
Beginn: 10 Uhr
mit Andreas Warschau, Landesschatzmeister und Landtagskandidat (Wahlkreis 42, Weißeritzkreis 2)

Dienstag, 31.08.2004:
Chemnitz (Chemnitzbrücke Nähe Falkenplatz - Bahnhofstraße/ Ecke Zwickauer Straße),
Beginn: 16 Uhr
mit Manfred Hastedt, Landtagskandidat (Wahlkreis 17, Annaberg)

Mittwoch, 01.09.2004:
Dresden (Borsbergstraße/ Ecke Tittmannstraße),
Beginn: 10 Uhr
mit Karl-Heinz Gerstenberg, Landesvorstandsprecher, Platz 2 der Landesliste und Wahlkreis 44)

Donnerstag, 02.09.2004:
Hoyerswerda (B96/ Ecke B97 - Südstraße, Nähe Globus Einkaufsmarkt),
Beginn: 10 Uhr
mit Martin Schmidt, Landtagskandidat (Wahlkreis 55, Hoyerswerda)

Donnerstag, 02.09.2004:
Ottendorf-Okrilla (B 97 - Ecke Poststraße / Dresdener Straße - neben Plus-Markt/ gegenüber Feuerwehr),
Beginn: 12 Uhr
mit Jens Bitzka, Landtagskandidat (Wahlkreis 54, Kamenz 2)

Freitag, 03.09.2004:
Radebeul,
Beginn: 11 Uhr
mit Rudi Haas, grüner Kreisrat (Meißen) und Stadtrat Radebeul

« Zurück | Blog: Nachricht »

Newsletter Rückschau
Hier für euch zum Nachlesen die fünf letzten Ausgaben unseres wöchentlichen Newsletters. Viel Spaß beim Stöbern!
Newsletter KW 39 / 2022
Dienstag, 27. September 2022
Newsletter KW 38 / 2022
Dienstag, 20. September 2022
In dieser Woche ist Weltfriedenstag. Frieden - seit Februar ist das ein Zustand, der für uns in Europa auf einmal weit weg erscheint. Die wiederholte Forderung von Ministerpräsident Michael Kretschmer, den Krieg Russlands gegen die Ukraine...
Newsletter KW 37 / 2022
Dienstag, 13. September 2022
Bereits in der vergangenen Woche haben wir Euch im Newsletter auf unser Sozialpapier hingwiesen. Wir wollen diejenigen gezielt entlasten, die Unterstützung am notwendigsten haben. Für uns gehören dazu auch kleine und mittelständische...
Newsletter KW 36 / 2022
Dienstag, 06. September 2022
Gestern haben in Leipzig tausende Menschen für die Entlastung der Bürger*innen, insbesondere derer mit kleinen und niedrigen Einkommen, demonstriert. Bereits im Vorfeld haben wir deutlich gemacht, dass wir das Grundanliegen der Menschen teilen. Wir...
Newsletter KW 35 / 2022
Dienstag, 30. August 2022
30 Jahre liegen nun die Anschläge auf die Asylbewerber*innenunterkunft in Rostock Lichtenhagen hinter uns und wir erinnern uns in tiefer Bestürzung an diesen grausamen Gewaltausbruch. Am vergangenen Wochenende kam es erneut zu entsetzlichen Szenen...
image/svg+xml
image/svg+xml
image/svg+xml

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.