Pelze sind untragbar. Haltungsverbot von Pelztieren zur Pelzerzeugung in Sachsen und Deutschland sowie Einschränkung des weltweiten Pelzhandels

Der Landesparteirat fordert die Haltung von Pelztieren zur Erzeugung von Pelzen in Sachsen und Deutschland wie schon seit Jahren in Österreich, der Schweiz und Großbritannien der Fall, zu verbieten. Ergänzend zum bereits bestehenden europaweiten Handelsverbot von Robben-, Hunde- und Katzenfellen, fordern wir auf Landes, Bundes-, dann auf Europaebene weitere Handelsverbote und Beschränkungen für Pelzprodukte zu verabschieden. Eine deutliche Kennzeichnungspflicht für Echtpelze und Produkte mit Pelzbestandteilen (z.B. Krägen/Applikationen) einzuführen und Falschauszeichnungen sind mit hohen Bußgeldern zu belegen.

Bis zum Inkrafttreten dieses Verbotes müssen die grausamen Tötungsmethoden für Pelztiere dringend durch zeitgemäße qualfreie Tötungsmethoden ersetzt werden um den Tieren unnötiges Leiden zu ersparen. Alle oben genannten Forderungen sind sinngemäß auch auf Echsen zur Herstellung von Produkten aus Echsenleder anzuwenden.

Gemeinsam mit der LAG Tierschutz und Tierschutzorganisationen und Initiativen werden wir diese Problematik in Sachsen zum Thema machen und die Menschen für das Thema sensibilisieren. Die Verbraucher*innen müssen endlich über das Thema Pelz aufgeklärt werden.

[...]

Der vollständige Beschlusstext ist in diesem PDF nachzulesen.

ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Unsere Kernerfolge

1 – 

weltoffen.

2 – 

ökologisch.

3 – 

gerecht.

WEITERLESEN

Kalender

17. Juni 2024

11:00 – 12:00
Kampagnenpräsentation Landtagswahl

18. Juni 2024

18:30 – 19:30
LAG Wirtschaft

Die LAG trifft sich digital. Zugangsdaten können unter lag.wirtschaft@gruene-sachsen.de erfragt werden.

19:00 – 21:00
Wahlforum Denis Korn Nordsachsen 1
WEITERE TERMINE

#WeStandWithUkraine

© Copyright 2024 | BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

webdesign by 3W

cross